24 März 2014

Das Katzi: Futtertipps für mäkelige Prinzessin gesucht!

Hey ho, Leute!

Wie einige von euch wissen, haben wir ja auch ein Katzi! Sie heißt Pettersson (sie musste so heißen, obwohl sie ein Mädchen ist, weil das Frauchen sie und ihren Wurfbruder damals "Pettersson und Findus" nennen wollte - nur leider weilt Findus ja nicht mehr unter uns *seufz*) und ist 7 Jahre jung.

Pettersson ist ziiiiiemlich eigen. Sie liebt das Frauchen heiß und innig - alle anderen Menschen können ihr gestohlen bleiben. Mich toleriert sie, aber so richtig über den Weg trauen tut sie mir nicht ;-) Sie ist allein Frauchens Prinzessin - und genau so benimmt sie sich auch! Voll die Diva!


Jedenfalls ist sie, was das Fressi angeht, mega mäkelig. Früher gab es ein paar Sorten, die sie verlässlich mochte, aber inzwischen lässt sie fast alles stehen. Das Frauchen kauft meist hochwertige Marken wie Animonda und Schmusy für sie, hat ihr aus lauter Verzweiflung nun aber sogar das ja nun mal gar nicht so tolle Whiskas und Co. angeboten. Will sie auch nicht! Dann hab ich ihr was zum Probieren von meinem Frischfleischi gegeben - hat sie sich nur angewidert weggedreht! Das Trockenfressi mag sie, aber sie kann ja nicht nur Trockenfressi fressen!

Deshalb die Frage an euch: Welches Nassfutter bekommen eure Katzen? Habt ihr einen heißen Tipp, womit wir es bei Pettersson mal probieren könnten?

Danke und WUFF,

euer Floris 




Kommentare:

  1. Hallo Floris,
    bei uns wohnt auch so ein mäkeliges Katzi. Unser Katzi hat auch einen männlichen Vornamen und sie sieht sogar fast genau so aus wie eure Pettersson. Die zwei haben also echt viel gemeinsam. Unsere Rambo frisst am liebsten "Gourmet Gold, feine Paste". Ab und zu versucht Frauchen ihr ja mal was anderes unter zu jubeln. Aber das bleibt dann meist stehen und sie frisst nur ihr Trockenfutter.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Emma und Lotte, obercool, das holen wir auch mal, vielleicht mag sie es ja :) Danke für den Tipp! WUFF, euer Floris

      Löschen
  2. Huhu so viel Ahnung von Katzen habe ich leider nicht, aber meine Vi hat gesagt, dass du mal in diesen Shop schauen sollst. Dort gibt es nur hochwertiges Katzenfutter. http://www.katzenkontor.de/ Alles was man so auf dem Markt bekommt, soll nicht so gut sein.
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Bonjo! Wir kennen zwar diesen Shop noch nicht, aber von den Marken haben wir schon fast alle durch. Animonda und Catz Finefood standen eine Zeitlang ganz hoch im Kurs, aber nun mag sie es nicht mehr. Heute haben wir zwei Päckchen Bozita zum Probieren gekauft, davon hat sie sogar was gemampft :D WUFF, dein Floris

      Löschen
    2. Hmm schon mal mit selber kochen versucht? Pute, Huhn, Reis, Kartoffeln, Möhren, Hüttenkäse, ...?

      Löschen
    3. Nee, noch nicht. Ist aber ne super Idee!!! Vor allem, weil dann sicher auch was für mich abfällt :D

      Löschen
  3. Huhu,

    also unsere früheren Katzen haben wir eigentlich das "billig"-futter vom Marktkauf gegeben. Das blieb dann nach kurzer Zeit stehen, dann haben wir etliche probiert und sind am ende beim Futter vom Aldi - Cachet stehen geblieben. Damit hatten sie dann keine probleme, immer gut gegessen, und dick sind sie nicht gewesen. Die jetzigen bekommen das auch und essen es lieber als hochwertiges Futter (haben da ziemlich viel von bekannten bekommen die sich da eingedeckt hatten und ihre katzen haben es nicht gefuttert).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cool, danke für den Tipp!! Holen wir davon also auch mal probehalber ein paar Portionen :D WUFF, Floris

      Löschen

DANKE für deinen Kommentar! WUFF, Floris